RSS Feed

Kooperationspartner

Das mobile Journalistenbüro
auf Deutschlandreise

Menschen

Bereit zum Ändern

25.09.2009 17:34, Anja Schlender

MAGDEBURG. Sie sind eine der jüngsten Parteien der insgesamt 27 Parteien in diesem Bundestagswahlkampf – die Piratenpartei. In Deutschland gibt es die Piraten erst seit drei Jahren. Der Landesverband Sachsen-Anhalt wurde erst vor drei Monaten gegründet. Anja Schlender hat in Magdeburg mit dem Landesvorsitzenden René Emcke gesprochen.

Alter, ey!

23.09.2009 15:57, Daniel Stender

WENDLAND. Neun Mitglieder hat die “Rentnerinnen und Rentner Partei” (RRP) in Lüchow. Kennt keiner? Macht nichts, Direktkandidat Horst Gilles kämpft trotzdem auf dem Marktplatz um jede Stimme.

Wahlentscheidung an der Panzerfaust

21.09.2009 20:49, C. Salewski

WISMAR. Der Tag, an dem sich für Joachim Schmidt entschied, wie er bei der Bundestagswahl 2009 abstimmen wird, liegt 64 Jahre zurück. Er hat sich geschworen, nie wieder ein Gewehr in die Hand zu nehmen. Und so wählt er auch.

Hauptsache, die Haare liegen

15.09.2009 22:08, C. Salewski

BREITENFELDE. Die Matte muss eigentlich schon lange ab. Da trifft es sich gut, dass direkt neben dem Kirchplatz das “Haarstudio Siemers” beheimatet ist. Also zum Klönschnack mit Herrn Siemers, der schon Bundestagsabgeordnete frisierte und trotzdem seit 20 Jahren das Wählen verweigert.

Steinmerkel im TV

13.09.2009 15:54, Lena Gürtler

OSNABRÜCK. In der Kneipe, auf dem Sofa bei Erstwählern, den Piraten und im Einfamilienhaus eines Finanzbeamten: Die Wahlfahrt09 zu Gast beim Wähler. Wir schauten den Osnabrückern über die Schultern, als sie das Kanzlerduell gesehen haben. Das Ergebnis schon mal auf Spiegel Online.

Liberale missionieren nicht

13.09.2009 14:40, Lena Gürtler

OSNABRÜCK. Simon Biederbeck (25) ist Wahlkämpfer an der Basis. Für seine Partei, die FDP, wirbt er in Osnabrück auf der Straße. Dabei kommt der Jura-Student mit vielen Menschen ins Gespräch, als FDP-Missionar sieht er sich trotzdem nicht.

TV-Duell: Erstwähler vermissen Klartext

13.09.2009 13:30, C. Salewski

OSNABRÜCK. Normalerwiese schauen sie gemeinsam Fußball. Doch im Fernsehen versuchen sich am Sonntagabend Kanzlerin und Kandidat an so etwas Ähnlichem wie Wahlkampf. In einem Wohnzimmer im Osnabrücker Westen sitzen vier gespannte Erstwähler. Und werden enttäuscht.

„Man muss Hoffnungen in die Parteien setzen“

12.09.2009 21:56, Lena Brochhagen

OSNABRÜCK. Früher Samstagabend, die Fußgängerzone ist voll. Es ist Nachtflohmarkt, der hier zwei Mal im Jahr stattfindet. Auch Rita Kalmey wird mit einer Freundin alte Dinge verkaufen – vorher diskutiert sie mit wahlfahrt09.de über Politik.

Herr Grün und die Roten

11.09.2009 15:54, Jan Patjens

DUISBURG. Aus Frust über die großen Parteien haben Deutsch-Türken in Duisburg einen eigenen Wählerverein gegründet. Sie wollen Menschen aus Zuwandererfamilien für die Politik gewinnen – und stellen fest, das ist nicht immer einfach.

„Ich fühle mich nicht als Deutscher“

10.09.2009 13:52, Lu Yen Roloff

KÖLN. SPD-Würfel auf dem Kölner Heumarkt. Jusos stehen in roten T-Shirts hinter dem Tresen, an einem Screen können sich Interessierte ihr persönliches Wahlprogramm ausdrucken. Auch Murat M. schaut interessiert auf die SPD-Flyer und steckt sich noch einen Kugelschreiber in die Tasche. Er würde wählen – darf aber nicht.

“Uns geht es noch zu gut”

09.09.2009 12:50, Lu Yen Roloff

UNTERWEGS. Die Wahlfahrt09 traf Jürgen Becker, LKW-Fahrer auf der Fahrt von Wiesbaden nach Duisburg. Auf einem Parkplatz an der Autobahn stand Becker zwischen anderen rastenden LKW-Fahrern herum und beäugte neugierig unseren Bauwagen. Bei Kartoffelsalat und Würstchen war dann kurz Zeit für einen Smalltalk zum Thema Politik.

Jamaika in Wiesbaden:
Ein schwieriger Fall für die Grünen

07.09.2009 8:38, Ute Zauft

WIESBADEN. In Wiesbaden regiert deutschlandweit eine von sechs Jamaika-Koalitionen auf kommunaler Ebene. Bettina Schreiber, Fraktionsvorsitzende der Grünen, über Krisen und die innere Zerissenheit der Grünen.

Herr Schmitt, Oskar und die SPD

05.09.2009 20:09, Malte Göbel

LEIDINGEN. Bei der saarländischen Landtagswahl lagen SPD und Linkspartei fast gleichauf. Nicht schlimm, sagt der Leidingener Ortsvorsteher Wolfgang Schmitt (SPD). Er ist ist Lafontaine-Fan und hofft, dass die beiden roten Parteien langfristig gemeinsame Sache machen.

Herr Günal erklärt die deutschen Bräuche

02.09.2009 17:23, Malte Göbel

SCHÖNAU. Yilmaz Günal ist enttäuscht von der deutschen Politik. Zu viel Bürokratie, kein Wahlrecht für Türken, Multikulti als Lippenbekenntnis – und deswegen wird er selbst aktiv und dreht für eine türkische Internetseite Filme über den Ort, der seit 1980 seine Heimat ist: Schönau im Schwarzwald.

Engagiert im Schwarzwald

02.09.2009 15:20, Malte Göbel

SCHÖNAU. Ethem Sahin ist Teil der rund 200köpfigen türkisch-stämmigen Community von Schönau im Schwarzwald – bei etwa 3000 Einwohnern. Seine Familie bewohnt ein Haus direkt neben der Kirche, er selbst ist Unternehmer und engagiert sich politisch in der SPD.

Auf eine Wurst mit…

02.09.2009 10:58, Ulrike Steinbach

SIGMARINGEN. Wurst-Udo ist ein Sigmaringer Original. Drei Mal in der Woche verkauft er seine Bratwürste vor dem Rathaus. Er weiß, wie die Leute ticken. Wir haben ihn gefragt, welchen Einfluss das Fürstenhaus der Hohenzollern hat und was er von der Wahl hält.

“Wir sind die größte Touristenattraktion”

30.08.2009 20:28, Malte Göbel

SIGMARINGEN. Karl Friedrich Erbprinz von Hohenzollern (57) ist Generalbevollmächtigter der Unternehmensgruppe Hohenzollern und spielt Saxophon in der Jazz-Band “Charly and the Jivemates”. Mit der Wahlfahrt sprach er über Wirtschaftsminister Guttenberg, Respekt gegenüber dem Adel und die Rolle der Hohenzollern in Sigmaringen.

Politik auf eigene Faust

30.08.2009 19:40, Paula Scheidt

SIGMARINGEN. Bei der Bundestagswahl treten nicht nur Parteien an. Wer genügend Unterstützer sammelt, kann sich auch als unabhängiger Direktkandidat aufstellen. Einen solchen parteilosen Kandidaten haben wir in Sigmaringen auf dem Marktplatz kennen gelernt, während er auf einem Stehroller Wahlkampf machte.

“Klimaschutz spielt im Wahlkampf eine zu kleine Rolle”

29.08.2009 11:03, Lu Yen Roloff

SIGMARINGEN. Gerhard Stumpp (52) ist Oberstudienrat und Stadtrat der Grünen in Sigmaringen. Er greift die großen Parteien an, die das Thema Klimaschutz im Wahlkampf zugunsten anderer Themen vernachlässigen würden. Gefährlich, findet Stumpp.

„Sicherheitspolitik ist nichts für den Wahlkampf“

28.08.2009 0:08, Lu Yen Roloff

SIGMARINGEN. Jetzt ist Afghanistan doch in den Bundestagswahlkampf eingebrochen – notgedrungen. Brigadegeneral a.D. Wolfgang Kopp (63) erklärt, warum Sicherheitspolitik eigentlich kein Wahlkampfthema ist.

„Warum tun Politiker immer so, als gäbe es für alles einfache Lösungen?“

24.08.2009 13:08, Lu Yen Roloff

Manuel Brandl-Edler von Schweller (26) ist gelernter Gartenlandschaftsbauer und seit einem Jahr auf der Suche nach einem Job – obwohl es in Erding offiziell fast keine Arbeitslosigkeit gibt. Politikern traut er nicht, wählen wird er dieses Jahr nicht gehen.

“Die Linke hat auch im Westen eine Zukunft”

21.08.2009 10:59, Thomas Trappe

HOF. Thomas Etzel sitzt in Hof seit 2008 im Stadtrat, als erster Vertreter der Linken überhaupt. Die Linken-Zugehörigkeit wäre im Osten Deutschlands keine Besonderheit, in Bayern allerdings schon. Etzel selbst ist zwar parteilos, versteht sich aber als “loyaler Sprecher” der Partei und bezeichnet sich als “Sozialist”. Eine harte Nummer im konservativen Oberfranken.

„Wir müssen unseren Hintern hochkriegen“

18.08.2009 15:27, Kathleen Fietz

HALLE. Wie viele ostdeutsche Städte hat auch Halle an der Saale mit Arbeitslosigkeit und Bevölkerungsrückgang zu kämpfen. Das zu ändern, ist Janis Kapetsis Mission: Mit Jazz, einem Bürgerverein und einem Designkaufhaus.

“Vorbeugen ist besser, als auf die Schuhe kotzen”

18.08.2009 10:56, Ulrike Linzer

HALLE. Johannes Peisker, 26, Politikstudent in Halle, kommt ursprünglich aus Rudolstadt in Thüringen. Er engagiert sich für den Erhalt leerstehender Altbauten und bei Ärzte ohne Grenzen. In diesem Jahr überlegt er die Piratenpartei zu wählen.

Stimmen aus Halle

17.08.2009 18:11, Lena Gürtler

HALLE. Jeden Tag sprechen wir mit vielen Menschen, die zu uns an den Wahlfahrt09-Wagen kommen. Hier sind ein paar Stimmen aus Halle. Heute sprachen wir mit einem ehemaligen Heizer und dem Ehepaar Fischer. Sie finden, dass in Deutschland zu viel gejammert wird.

“Ich bin Protestwählerin, ich geh die Linken wählen”

17.08.2009 16:48, Ulrike Linzer

HALLE. Susanne ist 1995 von München nach Halle gezogen. Die 45-Jährige wohnt im Glaucha-Viertel, einem Gründerzeitstadtteil von Halle, in dem 30 Prozent der Häuser leer stehen und verfallen. Sie erzählt von den Problemen in ihrer Straße und warum sie mit der Politik der Großen Koalition nicht zufrieden ist.

Ein Garten für Glaucha

17.08.2009 15:33, JC Kage

HALLE. Junge Leute engagieren sich nicht mehr für ihr Umfeld? Einige Hallenser Studenten beweisen das Gegenteil. Aus einer Brache haben sie in mühevoller Arbeit einen Nachbarschaftsgarten geschaffen. Sie wollen, dass sich unterschiedliche Bewohner des Viertels treffen können.

Auf ein Bier mit … Christoph Kuhn, Schriftsteller

15.08.2009 17:50, JC Kage

HALLE. Der Schriftsteller Christoph Kuhn kennt sich aus mit der jüngeren deutschen Geschichte. Sein jüngster Roman “Die hinteren Gründe” beschäftigt sich mit dem Leben in der DDR. In “Auf ein Bier mit…” erzählt er, wie schnell vergessen wird, dass Ost- oder Westdeutsch zu sein egal ist und was ihn am Bundestagswahlkampf stört.

“Die lassen uns fallen wie heiße Kartoffeln”

15.08.2009 17:49, Ulrike Linzer

GÖRLITZ. Nach vielen Arbeitsjahren weniger Geld haben als Hartz-4-Empfänger – dieses Schicksal trifft Wolfgang Alter und seine Frau. Das Paar stoppte spontan auf dem Rückweg vom Arbeitsamt am Wahlfahrtstand und sprach über Altersarmut und Wahllügen.

“Wir sind hier in Görlitz gegen die NPD”

15.08.2009 17:38, Lu Yen Roloff

GÖRLITZ. Görlitz ist die östlichste Stadt Deutschlands und liegt genau an der polnischen Grenze. In diesem Jahr macht die NPD hier verstärkt Wahlkampf. Joachim Otto über das deutsch-polnische Verhältnis, falsche Vorurteile und sein Engagement für Völkerverständigung.

“Wir baden aus, was in Berlin vergeigt wird”

15.08.2009 17:35, Lu Yen Roloff

GÖRLITZ. Kommunalpolitik zwischen Bürgern und Bund. Der CDU-Politiker und Stadtrat Thomas Leder über die politischen Themen in Görlitz, Wahlkampf und Finanzschwierigkeiten.

“Hier wird nicht viel geboxt”

15.08.2009 17:19, Ulrike Linzer

GÖRLITZ. Renate Eusterbrock-Linke, 79, verlegte ihren Altersruhesitz von Hamburg nach Görlitz.
Damit ist die Rentnerin nicht allein. Görlitz zieht mit seinen Altbauten und den fußläufig erreichbaren Freizeitangeboten Rentner aus der ganzen Republik an.

“Subventionierte Schwarzarbeit darf nicht sein”

15.08.2009 11:42, Kathleen Fietz

GÖRLITZ. Brigitte N. wirft Görlitzer Vereinen vor, mit der Vergabe von 1,50-Euro-Jobs Geld zu verdienen. Fotografieren lassen wollte sie sich nicht. Schließlich trage sie Uniform.

Auf ein Bier mit… David Ritter von den Jusos Görlitz

14.08.2009 12:34, JC Kage

GÖRLITZ. In unserer Videokolumne erzählt unser Gast von den politischen Fragen, die ihn bewegen. Und nicht zu vergessen – was er tun würde, wenn er Bundeskanzler wäre. Prost!

Eine Aktentasche voll Geschichte

11.08.2009 17:30, JC Kage

EISENHÜTTENSTADT. Aktivist gegen Rechts und ehemaliger DDR-Querulant: Harry Julich läßt sich bis heute nicht das Recht nehmen, seine Meinung zu sagen.

“Das jetzige System ist das Schlimmste”

10.08.2009 17:32, Lu Yen Roloff

EISENHÜTTENSTADT. Gerhard ist 85 und in der “Bitterfelder Ecke” geboren. Als gelernter Schriftsetzer war er zwischen 1942 und 1945 beim Militär und wurde im Dienst schwer verwundet, musste deswegen seinen Beruf aufgeben. Am Wahlfahrt09-Stand sprach er mit Reporterin Lu Yen Roloff

Mit Dank an unsere Sponsoren:

 
© WAHLFAHRT09 | Alle Rechte vorbehalten. Impressum Kontakt